Endlich vorbei!

Endlich ist das erste große sportliche Ereignis dieses Sommers vorbei. Endlich sind die Abende nicht mehr von Fussball geprägt. Endlich kann man sich wieder auf wesentlicheres konzentrieren. Nicht, dass mir dieser knappe Monat nicht gut gefallen hätte, im Gegenteil. Spanien ist absolut verdient Europameister geworden. Für Deutschland hat’s diesmal nicht mal zum Meistertitel der Herzen gereicht. Italien hat einen neuen alten Trainer. Und es scheint in Dornbirn sogar den einen oder anderen Spanier zu geben. Da sind nämlich grad welche hupend vorbei gefahren im strömenden Regen.

Bye bye, Euro 2008. Meine Prognosen waren zwar allesamt für den Popo, aber Spass hat’s trotzdem gemacht.