Hey, UTF-8. Wie wär’s mit uns zwei?

Seit der Umstellung auf WordPress 2.7 sind mir einige Male Charakter im falschen Encoding aufgefallen. Was wirklich lästig ist, wenn man bedenkt, dass der Blog ja seit seinen Anfängen 2004 als ISO-8859-1 eingestellt war. Ganz offensichtlich ist das einigen Modulen vom neuen WordPress aber egal und so kam’s dann zu meinen Problemen. Um diese Probleme endlich mal in den Griff zu kriegen, habe ich den Blog nun auf UTF-8 umgestellt. Da ich – ecto sei dank – die Artikel schön HTML escaped habe, sollten die Posts der letzten beiden Jahre absolut keine Probleme bereiten, ältere könnten ab und an ein falsches Zeichen anzeigen, aber damit kann ich leben.