Microsoft Surface – erste Gedanken dazu

Ich wollte ja schon ein Windows Tablet seit ich zum ersten Mal die Demo von Windows 8 auf einem Tablet gesehen habe. Nachdem ich mir jetzt die PK auf Engadget angeschaut habe, bin ich sehr gehyped. Microsoft scheint sich hier wirklich Gedanken über alles gemacht zu haben.

Der Produktdesigner am Ende war so überzeugt von dem Produkt, dass er es mir verkauft hat. Das war nicht so ein “awesome”, “beautiful”, “magical”, “best product ever made” à la Apple PK (obwohl sich Microsoft ganz klar hat inspirieren lassen). Touch und Type Cover sind tolle Neuerungen, sofern sie nicht unverschämt teuer sind. Der eingebaute Stand ist praktisch und soll gut klingen. Dass das PRO automatisch eine Pen liefert und damit bedienbar ist, ist ein toller Zusatz.

Microsoft macht mit einem Schlag allen anderen Herstellern mit innovativen Ideen und einem tollen Produkt gehörig Dampf. Wenn’s von einem RROD Debakel verschont bleibt, ist’s ein geiles Teil und kommt ganz ganz oben auf meiner Wunschliste.

Allerdings als PRO Version, denn desto mehr ich darüber nachdenke, desto weniger macht allerdings eine ARM Variante für mich Sinn. Das hängt aber wohl schlussendlich vom Preis ab, den ARM Geräte im Vergleich zu den Intel und AMD Kisten haben werden.

Leave a Reply