Der Tag ist trotzdem gerettet

Heute war kein guter Tag. Zum ersten Mal seit Langem. Ich war sogar richtig angepisst. Kurz, aber immerhin. War ich schon lange nicht mehr. Trotzdem ist der heutige Tag gerettet. Ich habe nämlich einen großen Usability Kritikpunkt, den ich gegenüber dem Mac hatte, gelöst! Es geht um die Art und Weise, wie Home (Pos 1 auf Windows Tastaturen) und End reagieren.

Für nicht Mac Benutzer: normalerweise scrollt am Mac Home an den Anfang eines Dokuments und End ans Ende. Dabei bleibt der Cursor aber dort, wo er aktuell ist. Logisch? NEIN! Nerven tut das vor allem ÜBERALL. Kurzum: unbrauchbar.

Doch nun hab ich auf lifehacker gefunden, wie man mit ein paar Zeilen Code, das Verhalten umstellen kann, damit die Tasten wie unter Windows funktionieren!

Damit sind nun auch Coda und CSSEdit wieder höchst interessant für mich und werden nächsten Monat wohl gekauft. Diesmal muss aber die Firma zahlen. Ich will nicht ständig für “Arbeitsgeräte” selbst bezahlen.

Leave a Reply