So schnell kann’s gehen…

DSC00514.JPG

… und es wird einem, trotz Protest, ein kleiner Knirps in den Schoss gelegt. Keine Sorge, es ist nicht meiner. Es ist der kleine Matthias vom Markus und der Alexandra, der jetzt endlich zu Hause ist und die große Ehre hatte, gestern von mir gehalten zu werden. Oder umgekehrt. Habe mich ziemlich patschert angestellt, passiert schließlich nicht so oft, an ein Neugebohrenes zu kommen. Alexandra meinte zwar, ich mach es richtig, aber irgendwie kam ich mir echt ungeschickt vor. Handgrößen-Vergleich wollte er auch nicht machen. Aber Eishockey hat er mit Begeisterung geschaut. Und einen Kuschelbären hat er für den ich töten würde!

Leave a Reply