Resistance Fall of Man auf Easy durchgespielt

Müsste ich Resistance Fall of Man in einem Satz beschreiben würde ich wohl sagen: es ist ein sehr schneller Shooter mit guter Steuerung, tollem Setting, einer Grafik die von soso lala bis beeindruckend reicht und einem Design aus der Hölle.

Resistance-1

Leider gibt es im Spiel keine Statistik, somit kann ich nur schätzen, dass ich ca. 15h für die 30 Levels gebraucht habe oder, dass ich in dieser Zeit auch auf Easy gut und gerne 150 Mal ins Gras gebissen habe. Das hing aber meist damit zusammen, dass ich zu ungestüm ins Geschehen gelaufen bin. Leider waren auch ein paar schlecht balancierte, bzw. unfaire Stellen dabei. Diese hielten sich aber zum Glück in Grenzen, sodass das Spiel nicht weiter frustrierend wurde.

Sehr gut gefallen hat mir der ständige Wechsel zwischen Aussen- und Innelevels. Während die Aussenlevels meist ziemlich karg und leblos gewirkt haben, gefielen mir die Innenlevel in den Chimerafabriken extrem gut. Diese semi-transparenten sechseckigen Kacheln sahen sehr geil aus und hatten tolle Lichteffekte. Je später das Level, desto toller sah das Spiel aus. An aktuelle Xbox 360 Kracher kam es aber bei Weitem nicht ran. Bedenkt man aber, dass es sich um einen Launchtitel handelt, kann sich der Titel durchaus sehen lassen. Zumal nie was ruckelt oder teart. Lediglich ein Popup hie und da. Mehr nicht.

Wider Erwarten hat sich das Spiel sehr gut gesteuert. Mal abgesehen davon, dass man das Zoomen ein- und ausschalten und zum kriechen einen Knopf gedrückt halten muss. Die analogen Sticks des Sixaxis Controllers scheinen doch um einiges besser zu sein als die des Dualshocks.

Storytechnisch war’s nicht besonders üppig. Zwar versprach das Spiel am Anfang noch viel, große Teile der “Geschichte” wurden aber in Form von Akten erzählt, die man unterwegs suchen und finden musste. Am Ende hinterließ das Spiel dann doch mehr Fragen als Antworten.

Abschließend bleibt mir zu noch zu sagen, dass man, wenn man vor hat sich eine Playstation 3 zu kaufen, auf Resistance Fall of Man nicht verzichten darf. Resistance aber als system seller zu sehen ist mehr als übertrieben. Das Spiel ist gut, da es aber von nichts anderem zum Launch geflankt wird, ist es die 600€ für eine schwarze Kiste aus dem Hause Sony nicht wert.

Technorati Tags: , , , ,

Leave a Reply