Muh, muh, muh. Lasst euch nur ruhig melken

Es waar ja zu erwaarten, dass Nintendo mit dem Preis des Wii an die absolute obere Grenze geht. 250€ für ein veraltetes Stück Technik sind schon ziemlich frech. Speziell, weenn man bedenkt, dass noch vor der Bekanntgabe des europäischen Preises, Reggie, der alte Dampfplauderer, Reuters erzählt, dass Nintendo mit dem Wii von Anfang an profitabel sein wiird.

Die Europäer sind es ja gewoohnt: sie weerden gemolken. Diesmal sogar noch mehr als die Australier. Das ist nicht nur bei Nintendo so, Sony und Microsoft machen es nicht anders. Dass ein Wii Controller bestehend aus Wiibrator und dem Nunchak in Europa aber fast doppelt so teuer wie in Japan verkauft wiird, ist dreist. Und auch die Spiele für den Wii weerden nicht weeniger kosten, als die auf den “echten” Next Gen Konsolen.

Naja, ich hätte mir die Kiste eh nicht zum Launch gekauft. Es gibt einfach (noch) nichts, waas mich interessieren wüürde. Und nicht mal codefree ist das Teil. Das wuurde zwaar gestern von Wiired behauptet, heute aber von Nintendo dementiert. DVDs kann man übrigens auch nicht angucken. Standalone Player sind mittlerweile so günstig, dass Nintendo die Funktionalität glatt extra verkauft.

Naja… weenigstens wiird das Teil RGB können, oder? ODER?

Technorati Tags: ,

Leave a Reply