TOPS und FLOPS der WM 2006

+ We are the champions! Als Italiener muss man sich natürlich freuen, dass Italien Weltmeister geworden ist! Und, ich bin der Meinung, dass wir durchaus verdient gewonnen haben. 12 Tore haben wir gemacht. 10 Mal haben unterschiedliche Spieler getroffen. Das wichtigste ist aber: nicht ein einziges Tor aus einer Spielsituation heraus haben wir bekommen! Das soll uns mal einer nachmachen! Lieblingsspieler der WM: natürlich Cannavaro. Der war einfach göttlich.

P234 1-1

+ Nationalmannschaft Deutschland. Ich hätte mir vor der WM niemals gedacht, dass die Deutschen so weit kommen würden. Aber sie haben es allen gezeigt. Hoffentlich (oder vielleicht doch hoffentlich nicht) wird dieser eingeschlagene Weg weitergegangen. Sogar King Kong Kahn versprühte am Ende ein Bisschen was von Sympathie. Hoch verdienter dritter Platz. Das Halbfinale als Finale wäre mir aber lieber gewesen.

+ Die Schweiz. Sie waren mir immer schon sympathisch. Ich habe auch alle Spiele am SFzwei angeguckt, weil die einfach die besten Kommentatoren haben (und Rai Uno ohne Dekoder nicht tut). Und dann werden sie auch noch in der Gruppe mit dem WM Zweiten Gruppensieger und scheiden dann unglücklich beim Elfmetern aus. Trotzdem hat diese Mannschaft einen Sympathiebonus erhalten

+ Das Olympiastation in Berlin. Mag sein, dass es eine Nazireliquie ist, aber dieses Stadion ist einfach der Hammer. Speziell diese eine Kamerafahrt durch die Öffnung in der Wand durch und über die Treppen runter aufs Spielfeld. WAHNSINN!

+ Tierry Henry: WOW, was hat der vor dem Spiel gestern geraucht? Teilweise hat er die italienische Abwehr ganz schön alt aussehen lassen.

Zizou: Bis 10 Minuten vor Ende hätte ich ihn als Top gewertet, die Aktion gegen Materazzi war aber eines solch großen Spielers nicht würdig und hat in meinen Augen alles zu Nichte gemacht, was er davor gemacht hat.

De Rossi: Wieso Lippi den Arsch noch einmal das Dress der NM überstreifen hat lassen ist mir ein Rätsel. Der hätte nichts anderes verdient als einen Arschtritt von Deutschland bis nach Rom.

Brazil: sie hatten es einfach zu einfach und als sie dann gefordert wurden, haben sie versagt.

Polen und Tschechien: da habe ich mich aber komplett vertan. Speziell von den Tschechen hatte ich mir sehr viel erhofft. Sogar als Geheimfavorit zum Weltmeistertitel hatte ich sie gesetzt.

Schweden: tolles Potential, das leider nicht geschöpft wurde. Gegen Deutschland wurden ihnen durch die frühen Tore die Beine abgesägt und sie hatten keine Chance mehr.

Die deutsche Presse zum Thema Frings: eine Sammlung an falschen Meldungen und Hetze gegen Italien und deren Spieler.

Leider viel zu viele schlechte Verlierer im MAN!AC Forum. Ich hätte nie zu träumen gewagt, was für ein Verhalten manche an den Tag legen können, wenn das runde Leder im Spiel ist. Traurig, traurig.

Technorati Tags: , , ,

Leave a Reply