Call of Duty 2 durchgespielt

War mein erste WW2 Shooter. Was für ein krasser Unterschied zu Halo. Als Master Chief fühlte man sich cool, souverän, überlegen. Hier hingegen war man ein Niemand, ein armes Würstchen gegen einen übermächtigen Gegner mit Kugeln die einem aus allen Himmelsrichtungen um die Ohren fliegen. Teilweise echt beklemmendes Gefühl. Atmosphärisch perfekt inszeniert. Fast zumindest.

Ein wenig haben mir dann doch die Emotionen gefehlt. Zu anonym waren meine Brothers in Arms. Ich stelle mir vor, daß Leute, die solche Situationen miteinander erleben, eine ganz besondere Beziehung untereinander haben. Somit wäre es doch zu erwarten gewesen, daß der eine oder andere seine Moral verliert, wenn sein einziger Freund in der letzten Zeit vom Gegner hundertfach durchlöchert wird. Oder daß er blindlinks rausstürmt um Rache zu üben. Das hat mir ein wenig gefehlt.

Dann gabs natürlich noch ein paar andere Dinge, die ein wenig gestört haben, die aber wohl bei CoD3 gelöst sein werden: um die Ecken spähen, selber Türen aufmachen um den Feind zu umgehen, feindliche Fahrzeuge benutzen.

Nichtsdestotrotz war’s ein feiner Shooter mit guter Grafik (auch wenn ab und an popups leicht gestört haben), einer leckeren Soundabmischung, einem geilen Soundtrack und einer bombastischen Atmo.

2 Replies to “Call of Duty 2 durchgespielt”

  1. Also meinst du es ist den Kauf wert? Ich persönlich halte ja nicht so viel von Shootern auf einer Konsole. Schon alleine wegen der Tatsache das es mit einer Maus und einer Tastatur wesentlich angenehmer zu spielen ist. Aber PDZ hat mir zum Beispiel auch sehr Spaß gemacht, troz dieser vermurksten Steuerung.

  2. Also, wenn man Shooter mag, dann ist CoD2 aktuell wohl die beste Wahl auf der X360. Das behaupte ich jetzt ohne Quake 4 ausgiebig gespielt zu haben (hatte nur die Demo gezockt). Besser als PDZ ist es auf alle Fälle. Da braucht’s aber auch nicht viel für.

    Wenn du einen guten PC hast, dann kannst du dir ja CoD2 für diesen kaufen. Schaut nicht wesentlich schlechter aus als auf der X360, hat mehr Features (man kann dort komischer Weise um die Ecken spähen habe ich erfahren) und kann mit Maus und Tastatur gespielt werden. Für mich Joypadfetischisten ist das aber eine Tortur 😉

Leave a Reply