Chancenauswertung? Häh? Muß man das kennen?

Eigentlich will ich nicht über das Spiel von heute Abend reden. Die Chancen waren schließlich da um Lustenau im hohen Bogen aus der Halle zu schießen. Aber mit der Chancenauswertung wird's halt nichts. Wieviele verdammte Chancen kann man brauchen, damit man den Puck ins Tor kriegt? Ich kenne die aktuelle Statistik nicht, aber ich vermute mal, daß wir heute mindestens 40 Mal auf Simons Tor geschossen haben. Simon, bittesehr, Marcel Simon. Der Typ ist ähnlich sicher zwischen den Pfosten wie der Gmeiner vom Bregenzerwald. Da müßte Tor nach Tor fallen. Aber bis auf 3 Pfosten und 4 Tore im Powerplay (das 3:3 zählt zwar in der Statistik als Tor bei Gleichzahl, aber das war praktisch ein Powerplay Tor) haben die Hanseln den Simon angeschossen. Das 4. Tor der Lustenauer muß man Penker ankreiden. Hatte er da Angst ranzugehen? Was war da los?

Zum Schiedsrichtertrio kann man auch nur eines sagen: GROTTENSCHLECHT. Da wird Rajcak gefoult und gefoult und geben tut er nix. Dafür kriegen Fend (war wohl nicht sein Tag) und Urban je eine 10 Minuten Diszi. Und der eine Linienrichter war wohl der Gleiche wie gegen Salzburg. Der stand immer nur im Weg.

Jetzt heißt abhaken und an Donnerstag denken. Da kommt Zell am See zu Besuch und dann will ich endlich mal wieder ein schönes Tor bei Gleichzahl sehen. Verstanden?

Leave a Reply