Grand Theft Auto Liberty City Stories endlich da!

Hab jetzt grad mal die ersten beiden Missionen gemacht und ich muß sagen: WOAH! Das Spiel schaut so dermaßen gut aus. Unglaublich, was die Mannen von Rockstar da wieder auf die Reihe gebracht haben. Es schliert ein Bisschen, das stört aber nicht. Die Sichtweite kommt mir sogar besser vor, als die bei GTA3 auf der Xbox. Popups und leichte Ruckler hie und da stören nicht wirklich.

Die Ladezeiten sind voll in Ordnung. Am Anfang wird mal etwas länger geladen, danach geht's aber recht zügig. Ein paar Sekunden vielleicht.

Sonst ist alles wie in einem echten GTA (das ist ja auch eins!). Der einzigartige Grafikstil ist gegeben, die Soundkulisse ist – soweit ich es bis jetzt beurteilen kann – wiedermal sehr professionell gemacht, die Anzahl an Radiosendern ist angemessen und man kann sogar custom Soundtracks haben. Was will man mehr.

Dazu gesellt sich, daß die UK-Version uncut UND deutsch ist. Naja, zumindest das Geschriebene. Das Gesprochene soll eh in Englisch sein.

Spielen tut's sich bis jetzt prächtig. Da kann ich aber wohl erst Genaueres dazu sagen, wenn ich einmal tatsächlich einen Kampf bestritten habe. Das war nämlich bis jetzt nicht der Fall. Das Fahrverhalten der Karren ist super, schade ist lediglich, daß man R und L nicht für Gas und Bremse umfunktionieren kann. Und an L+Analog zum Kamera drehen werde ich mich auch noch gewöhnen müssen. Der Rest klappt bis jetzt super.

Update:
Die Steuerung funktioniert auch bei Kämpfen sehr gut! R zum Zielen (Runter für manuelles Zielen), Kreis zum Schießen, bzw. Schlagen. Funktioniert pipifein und ohne jegliche Probleme.

Der Soundtrack des Spiels ist ziemlich alternativ und langt nicht an die Größen vorheriger GTAs ran. Bis jetzt hebt sich Head Radio hervor, das zumindest ansatzweise meinen Geschmack trifft. Die Werbespots sind natürlich wieder absolute Oberklasse und ein Brüller. Da mir der Soundtrack nicht so gefallen hat, habe ich mir von der Liberty City Stories Homepage unter Downloads das Programm "Rockstar Custom Tracks" geladen. Leider erlaubt es das Programm nur Musik direkt von CD auf die PSP zu übertragen, nicht von MP3s zu konvertieren und ist extremst langsam. Dafür werden die Files schön klein (~2.5 mb pro Lied). Wie sie klingen kann ich erst später sagen.

Leave a Reply