Alle Spitzenreiter der Nationalliga verlieren. Dornbirn auch. 5:1 gegen Zeltweg.

Und das schlimmste ist, daß man auf der Seite der Lustenauer nachgucken muß. Die Unseren scheinen es nicht für nötig zu erachten zumindest drittelaktuelle Ergebnisse zu liefern. Und auch der ORF behandelt die zweithöchste österreichische Eishockeyliga extrem stiefmütterlich.

Einzig Positives am heutigen Abend: die Tabelle wird kompakter, da auch Feldkirch (2:1 in Kapfenberg) und Salzburg (4:2 in Alberschwende) verloren haben. Zur Partie selber kann ich leider nichts sagen, da ich keine Informationen dazu habe. Vom Resultat läßt sich auf eine erneute schwache Leistung unserer Mannen schließen. Dazu fällt mir die Aussage von unserem geschätzten Trainer Herrn Komma ein, der meinte, daß letzten Mittwoch die Bulldogs abzüglich der ersten 10 Minuten ein sehr gutes Spiel gemacht haben. Wir waren wohl auf zwei verschiedenen Matches.

Und am Dienstag geht's nach Lustenau. Myrrä scheint dort allmählich in Form zu kommen und hat heute mit 4 Toren den 7:5 Sieg der Luschnouer in Wien fast im Alleingang geholt. Scheint aber wohl eine Zitterpartie gewesen zu sein.

Leave a Reply