Flocking? Häh?

Ich sollte aufhören Slashdot zu lesen. Zum Einen sind mir die zu paranoid was Microsoft angeht und zum Anderen kommt man da teilweise auf blöde Ideen. So wie ich heute. Flock wurde nämlich in einer ersten Betaversion released. Neben unified bookmarks über del.icio.us bietet das Teil auch eine – laut Hersteller – bessere Integration von RSS und einen inline blogger, den ich jetzt mal probiere und der hoffentlich nur beim holen von aktuellen Einträgen Probleme mit dem Charset hat. Während Letzteres ziemlich praktisch wäre (wenn's denn funktioniert… aber das werden wir gleich sehen), habe ich mit delicious noch so meine Bedenken. Ich sehe darin nämlich aktuell noch keinen Vorteil gegenäber meiner Linkleiste im Firefox. This topic needs more research.

Update: offensichtlich published der inline blogger alles in UTF-8 raus, was mit meinem Blog (ISO-8859-1) leider nicht funktioniert. Muß mal gucken, ob man die xml-rpc Schnittstelle umkonfigurieren kann.

Leave a Reply