Psychonauts Demo’s out!

Sehr schön. Gestern abend das 470MB-Monstrum gesaugt und heute installiert. Läuft auf meinem PC absolut problemlos in 1280×1024 mit allen aktivierten Features und läßt sich mit dem PS2 Pad an einem Converter wunderschön steuern (ich mußte lediglich die Tasten umkonfigurieren, da mir das default Setup nicht zugesagt hat).

${more}

Man hat für knapp eine Stunde was zum Spielen und zum Erforschen, indem man eine Art Tutorial-Percours absolviert. Dabei steuert sich unser Held Raz prächtig und zügig, springt oder turnt in bester Prince of Persia Manier Stangen empor, hängt sich über Klippen oder grindet irdend welche Geländer entlang. Dabei schaut das Spiel immer prächtig schräg aus. Hin und wieder war's mir ein wenig zu dunkel und ab und zu bockt die Kamera ein ein Bißchen, das ist aber zu verkraften.

Vom Sound her gibt's absolut Nichts zum Meckern. Schöne Effekte, nette Musik und sehr gute Sprecher sorgen für die nötige Atmosphäre. Dadurch kommt auch der schräge Humor von Tim Schafer super herüber und entlockt einem ständig einen Lacher.

Trotzdem ist die Demo nicht ganz gelungen, denn das was das Spiel eigentlich ausmachen sollte, die psycho Kräfte, kam nicht zum Einsatz. Schade, das hätte mich nämlich noch sehr interessiert. Trotzdem, das Spiel bleibt vorbestellt und ich freu mich schon auf Ende Monat, wenn ich endlich die Vollversion auf der Ursprungsplattform in meinen Händen halten darf.

Ich habe die Demo von Gamespot. Andere Sites, wie z.B. Gamers.at haben die Demo aber auch im Angebot. Wer einen halbwegs aktuellen PC und ein Joypad hat (mit Tastatur und Maus ist's imho unspielbar), kann ja einen Blick reskieren.

Leave a Reply