Es ist vollbracht: Fable ist durch.

Es laufen gerade die Credits von diesem wirklich amüsanten Rollenspiel. Molyneux mag zwar bei Weitem nicht alles gehalten haben, was er versprochen hat, trotzdem haben die Carter Brüder ein Spiel geschaffen, das locker mit 99% der letztjährigen Releases den Boden aber sowas von aufwischt. Schade, daß es so verdammt kurz ist. Keine 20h hab ich gebraucht um die Kredits zu sehen.

${more}

In der Zeit habe ich praktisch alles gemastert, alle bis auf eine Quest von der Guild beendet, 2x geheiratet und 2x Sex gehabt, ein Huhn 18m weit gekickt, 2 Männer so lange bezirzt bis sie einen Ring von mir wollten, tausende Monster gekillt, einen Leuchtturm aufgebrochen, mich mit Kuchen vollgefressen, einen Schatz gefunden, zwei Mal Strafe zahlen müssen, ein Haus ohne jeglichen Verdienst vermietet, eine geile Rüstung gekauft und noch viele andere Sachen auch gemacht. In Punkto Abwechslung macht diesem Spiel wohl kaum ein Anderes was vor.

Jetzt muß ich nur hoffen, daß sich die Gerüchte bewahrheiten und Ende diesen Jahres eine Missiondisk rauskommt. Würde mich echt Spass machen, Albion wieder zu besuchen.

Morgen wird Suikoden 4 in Angriff genommen!