Conker Live & Reloaded Demo Impressionen

Heute kam die OXM UK an und da war unter anderem die Demo zu einem meiner Most Wanted Titel 2005 drauf: Conker: Live & Reloaded. Ich hatte auf dem N64 nie die Gelegenheit gehabt Conker Bad Fur Day zu spielen, deshalb freue ich mich mehr auf das offline Remake, als auf den Online Shotter.

${more}

Der Teil des Levels, den man spielen kann, ist ganz klar der Landung der Amerikaner in der Normandie nachempfunden, wobei Conker natürlich bei den Part der Guten (Amis) und die Tediz jenen der Bösen (Nazis) spielen. Und die ersten paar Minuten der Demo sind eigentlich nur ein Massaker. Splatter, Gore, was man will. Alles nur nicht jugendfrei. Und das steht im Kontrast zu diesen putzigen kleinen Wollkneuel, die die Hauptakteure darstellen.

Auf der grafischen Seite hatte ich mir ehrlich gesagt mehr erwartet. Das Spiel läuft zwar immer flüssig, egal ob 1000 Effekte dargestellt werden oder nicht, aber weder der Fur Effekt (schaute auf den E3-Screenshots so dermaßen übermäßig geil aus), noch die Texturen hauen einen vom Hocker. Teilweise gibts auch ziemlich derbe Clippingfehler.

Da Rare aber mit Grabbed by the Ghoulies schon bewiesen hat, daß sie die Xbox Hardware sehr gut bedienen können, habe ich keine Zweifel daran, daß dies nur deshalb so ist, weil es sich um eine frühe Beta handelt. Fast hätte ich vergessen zu erwähnen, daß das Spiel einen schönen 16:9 Modus hat. Sollte jedes Spiel haben sowas.

Soundtechnisch habe ich absolut nichts zu meckern: der Sound kommt sehr gut über die 5.1 Anlage rüber und die Sprecher sind meines Erachtens sehr gut geeignet. Leidiglich Conkers "I hate these guys!" wirkt mit der Zeit ziemlich lästig und monton.

Noch ein paar Worte zur Spielbarkeit: das Spiel steuert sich sehr gut und intuitiv. Lediglich die Sprungpassagen zwischen den Minen habe ich nicht wirklich meisterlich überwunden und teilweise ist die Kamera ungünstig platziert. Sie kann aber jederzeit justiert werden. Die Rücksetzpunkte und Schokostücke sind sehr großzügig platziert, sodass sogar ein Noob wie ich locker durch die Demo spatziert ist. Hoffentlich bleibt das auch im endgültigen Spiel so.